Beiträge

Herzlich willkommen

Wir heißen Sie herzlich willkommen in Ihrem DGSF akkreditierten Kölner Weiterbildungsinstitut für berufsbegleitende Ausbildung & Weiterbildung in

Unsere Systemischen Weiterbildungen mit KIS Abschlüssen und DGSF Zertifikaten

Die Weiterbildung "Systemische Beratung" am KIS entspricht den Essentials einer Weiterbildung für Beratung / Counseling der „DGfB (Deutsche Gesellschaft für Beratung e.V. / German Association for Counseling“.

AbsolventInnen des zweijährigen Weiterbildungsganges „Systemische Beratung (DGSF)“ können nach Abschluss der Weiterbildung am KIS nun auch den Zusatz „DGfB" im DGSF-Zertifikat führen - ein Qualitätszertifikat der "DGfB — Deutsche Gesellschaft für Beratung e. V. / German Association for Counseling“.

KIS ist nach AZAV ein zertifiziertes Weiterbildungsinstitut und zugelassener Träger (Liste der zugelassenen Weiterbildungsträger der Bezirksregierung Koln) nach dem Recht der Arbeitsförderung. KIS Weiterbildungsteilnehmer*innen können ab sofort 5 Tage Bildungsurlaub im Jahr in Anspruch nehmen. So geht`s zum Bildungsurlaub   (Hier klicken)   .http://www.bildungsurlaub.de/bildungsurlaub_nrw.html  Das erforderliche Zertifikat finden Sie hier.

Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Übersicht zu unserem aktuellen Kursangebot in Köln. Das KIS Lehrtherapeutenteam freut sich Sie in unseren unverbindlichen und kostenlosen Informationsveranstaltungen kennenzulernen und steht Ihnen gerne bei Ihren Fragen zur Seite.

Wenn Sie zwischenzeitlich Fragen haben, Informationen benötigen oder wir sonst irgendetwas für Sie tun können, lassen Sie es uns jederzeit sehr gerne wissen. Frau Kornelia Brockhaus, unsere Geschäftsstellenassistenin, kümmert sich umgehend darum. Unsere Geschäftsstelle ist montags und freitags von 10:00 - 14:00 Uhr und mittwochs von 09:00 - 11:00 Uhr für Sie besetzt. Rufen Sie uns an (02233.923192) oder schicken Sie uns eine Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Unsere Lehrtherapeut*innen sind in der DGSF aktiv.  Wir sehen unsere Verantwortung sowohl im berufspolitischen -, ebenso wie im gesellschaftspolitischen Feld.

für das Lehrtherapeut*innenteam
und für die Geschäftsstelle
Hanna Kerkhoff-Horsters
Institutsleiterin und Lehrtherapeutin DGSF

 

 Aktuelle Veranstaltungen

  • Informationsveranstaltung: Am Sonntag, den 03.02.2019 findet von 11:00 - 12:30 Uhr unsere nächste kostenfreie & unverbindliche Informationsveranstaltung im Haus der Familie, Reiherstraße 21, 50997 Köln, statt. Hier können Sie uns kennenlernen und sich einen ersten Eindruck machen. Sehr gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen.
  • Unsere Aus- und Weiterbildungen sind von der Bezirksregierung Köln als berufliche Bildungsmaßnahme anerkannt und damit von der Umsatzsteuerpflicht befreit (§ 4 Nr. 21 Buchst. a bb UStG).
  • Als AZAV zertifiziertes Weiterbildungsinstitut können die Teilnehmer*innen Bildungsurlaub beanspruchen. 

Aktuelle Infos

Anerkennung der Systemischen Therapie am 22.11.2018 hat der Gemeinsame Bundesauschuss (G-BA) entschieden und den Nutzen der Systemischen Therapie bestätigt! Wir freuen uns sehr!!

Die Presseinfo zur Entscheidung:https://www.dgsf.org/presse/pressemitteilungen/g-ba-legt-grundlage-fuer-kassenfinanzierte-systemische-psychotherapie

Auf der DGSF-Facebookseite ist ein Video mit den Vorsitzenden von DGSF und SG sowie Kerstin Dittrich und Sebastian Baumann, in dem die frohe Kunde direkt nach der Sitzung in Berlin verbreitet und kommentiert wird: https://www.facebook.com/dgsf.org.

Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen bzgl. der Approbationsausbildung Systemische Therapie https://systemische-gesellschaft.de/verband/aufgaben/berufspolitik/systemische-therapie-berufspolitik/faq/

Zusammenfassende Informationen rund um die sozialrechtliche Anerkennung auf den DGSF-Internetseiten.

Eine erste Kommentierung zur Entscheidung von DGSF-Vorsitzendem Björn Enno Hermans hier.

 DGSF-Stellungnahme zum Film Elternschule Die DGSF hat zum Film „Elternschule“ Stellung genommen, einer Dokumentation von Ralf Bücheler und Jörg Adolph, die in der Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen, Abteilung Pädiatrische Psychosomatik, Allergologie und Pneumologie, gedreht wurde. Als größte systemische Fachgesellschaft fühlt sich die DGSF zu einer Stellungnahme aufgefordert, da der verantwortliche Psychologe Dietmar Langer wie auch die Klinik selbst sich darauf berufen, „auch systemisch“ zu arbeiten. Zur Stellungnahme.

Stellungnahme der DGSF AnkER-Zentren sind kein Lebensort für Kinder und Jugendliche! Positionierung der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung undFamilientherapie (DGSF) gegen eine Etablierung von AnkER-Zentren nach bayrischem Vorbild.siehe hier

Stellungnahme der DGSF zur Debatte um "gefüchtete Menschen", siehe hier

DGSF Informationen zu den Themen "Familie, Jugend und Soziales". siehe hier

Schattenbericht „Armut stört“ veröffentlicht  Die Nationale Armutskonferenz hat zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Armut den Schattenbericht „Armut stört“ veröffentlicht. Er verbindet Analysen und Positionen mit Statements von Betroffenen. Somit erfüllt er pointiert die Funktion eines Parallelberichtes zum 5. Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung aus 2017. Die Nationale Armutskonferenz ist ein Zusammenschluss der deutschen Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege mit deutschlandweit tätigen Fachverbänden und Selbsthilfeorganisationen sowie dem Deutschen Gewerkschaftsbund. Die DGSF ist seit Dezember 2017 Gastmitglied der NAK.Zum Schattenbericht „Armut stört“.

Die Fachschaft Psychologie der Bergischen Universität Wuppertal hatte eine Infoveranstaltung, zu der KIS eingeladen war den Systemischen Ansatz in 20 Minuten vorzustellen. Die PPP "Sytemische Therapie und Beratung" dazu finden Sie hier  

  • Was ist eigentlich Systemische Therapie? Ein kleiner Film der SG (Systemische Gesellschaft) Hier der Link dazu
  • Die Wirksamkeit der Systemischen Therapie kann für eine Reihe von Störungsbereichen gezeigt werden. So interpretiert die Bundespsychotherapeutenkammer den veröffentlichten Abschlussbericht des IQWiG (Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen) zum Prüfverfahren "Systemische Therapie bei Erwachsenen als Psychotherapieverfahren"....mehr
  • G-BA entscheidet über Systemische Therapie

     Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) wird am 22. November 2018 über die „Bewertung des psychotherapeutischen Verfahrens Systemische Therapie bei Erwachsenen“ entscheiden. Die Tagesordnung der Sitzung ist hier einzusehen. Mehr zum Bewertungsverfahren des G-BA.

  • Anerkennung der SG- und DGSF-Weiterbildungen Systemische Beratung und Systemische Therapie als Äquivalenzleistung für das Studium Master of Counseling: Anrechnung der DGSF-Weiterbildungen mit 60 Credit Points als äquivalente Studienleistung im Masterstudium  der ehs Dresden. Dies entspricht 50% der zu erbringenden Studienleistungen dieses berufsbegleitenden Masterstudienganges.
  • Faktencheck Jugendhilfe zur sozialrechtlichen Anerkennung der Systemischen Therapie. siehe hier
  • Immer mehr Arbeitgeber*innen zahlen ihren Mitarbeiter*innen unsere Weiterbildungen komplett oder teilweise bzw. rechnen ihren Mitarbeiter*innen die Weiterbildungstage als Arbeitstage an.
  • Systemische Therapie in der ambulanten Versorgung. Siehe hier
  • Wir sind auch bei Facebook! Schauen Sie vorbei und klicken Sie am besten „gefällt mir“! Dort finden Sie aktuelle News. Zum Anschauen müssen Sie nicht bei Facebook angemeldet sei

Weiterbildungen

hier finden Sie die Eingangs- und Abschlussbedingungen unserer Weiterbildungen nach DGSF Richtlinien.

  • am 19.01.2019 beginnt unsere Aufbauweiterbildung "Systemische Therapie"
  • am 25. - 26.01.2019 - zweitägige Fortbildung Systemische Gesprächsführung Anmeldung hier  TNBedg
  • am 09.03.2019 beginnt unsere Weiterbildung Systemische Beratung Kurs SystBtg 20 mit Modul 1
  • am 06.04.2019 beginnt unsere Weiterbildung "Systemisches Coaching (DGSF)" als in die Weiterbildung "Systemische Supervision" integriert
  • am 22.06.2019 beginnt unsere Weiterbildung Systemische Beratung Kurs SystBtg 21 mit Modul 1
  • Das Anmeldeformular für die Weiterbildung in Systemischer Beratung, die Anmelde- und Teilnahmebedingungen und den Terminplan finden Sie auch auf unseren Verlinkungen und im Downloadbereich.
  • alle unsere Terminpläne finden Sie im Downloadbereich.
  • Das Anmeldeformular für die Aufbauweiterbildung "Systemische Therapie" die Anmelde- und Teilnahmebedingungen und den Terminplan finden Sie auch auf unseren Verlinkungen und im Downloadbereich
  • Das Anmeldeformular für die Aufbauweiterbildung "Systemisches Coaching (DGSF)" als in die Weiterbildung "Systemische Supervision" integriert, die Anmelde- und Teilnahmebedingungen und den Terminplan finden Sie auch im Downloadbereich
  • Das Anmeldeformular für die Aufbauweiterbildung "Systemische Kinder- und Jugendlichentherapie, die Anmelde- und Teilnahmebedingungen und den Terminplan finden Sie auch im Downloadbereich

 


Förderung

  • Hier finden Sie die Förderrichtlinien für einen Bildungsscheck / Prämiengutschein.:




 

 

Terminplan

19. - 20.01.2019 - Beginn der Aufbauweiterbildung Systemische Therapie Anmeldung hier

25. - 26.01.2019 - zweitägige Fortbildung Systemische Gesprächsführung Anmeldung hier  TNBedg

03.02.2019 - Infoveranstaltung kostenfrei und unverbindlichAnmeldung hier

09. - 10.03.2019 - Beginn der WB Systemische Beratung SystBtg 20 (dieser Kurs ist leider ausgebucht)

06. - 07.04.2019 - Beginn der Aufbauweiterbildung "Systemisches Coaching (DGSF)" als in die Weiterbildung "Systemische Supervision" integriert Anmeldung hier

27. - 28.04.2019 - Beginn Aufbauweiterbildung "Systemische Kinder- und Jugendlichentherapie" Anmeldung hier

22. - 23.06.2019 - Beginn der WB Systemische Beratung SystBtg 21  Anmeldung hier

TIPP!!! Kurzfristig freigewordene Seminarplätze erfragen Sie bitte in der Geschäftsstelle

Inhousefortbildungen auf Anfrage

Supervision und Coaching auf Anfrage

 

 

Zertifizierte Weiterbildung

          KIS ist Zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung

         

This Browser is not good enough to show HTML5 canvas. Switch to a better browser (Chrome, Firefox, IE9, Safari etc) to view the contect of this module properly

KIS Curricula

Facebook